Teatime am Sonntag mit Scones und Cappuccino

Meine Liebe zu Scones und Teatime fand ich Singapur. Im Hotel Raffles (siehe www.cafe-tour.de) genoß ich eine hervorragende Teatime mit köstlichen Scones, Erbeermarmelade und clotted Cream. Seitdem war ich auf der Suche nach einem tollen Scone-Rezept, welches annährend an diesen schönen Moment herankam.

Dieses Rezept habe ich gefunden. Das Schöne, es ist sehr einfach anzuwenden, dauert 25 Minuten und die meisten Zutaten hat man fast immer Haus. Also a la "morgens aufwachen und Lust auf Scones" geht immer.

Bevor ich ins Detail gehe, vorab schon einmal das Ergebnis:

Anrichten

Anrichten

Einkaufliste Scones:

Hole Dir das Rezept auf Dein Handi

Hole Dir das Rezept auf Dein Handi

  • 500g Weizenmehl, ich nehme das Bio-Weizenmehl von Rewe Typ 550
  • 250 g Joghurt
  • 120 g weiche Butter
  • 40 g Zucker
  • 1 Tüte Backpulver
  • 2 Eier
  • 1 Eigelb
  • Prise Salz
  • Optional: Was immer schmeckt, z.B. getrockente Früchte, hier 3 kleingeschnittene Datteln
  • Optional: Clotted Cream selber machen oder kaufen.
  • Optional: Erdbeermarmelade selber machen oder kaufen. Ich nehme meistens die Bio-Erdbeermarmelade von Rewe.
01_utensilien

Utensilien zum Backen

Alle Zutaten bis auf das Eigelb kommen in die Rührschüssel. Diesmal habe ich 3 Datteln (geschnitten) hinzugefügt.

Alles in die Rührschüssel

Alles in die Rührschüssel

Mit einem Stabmixer und den Kneteinsätzen vermische die Zutaten.

mixen bis alles verteilt

mixen bis alles verteilt ist

Solange rühren bis der Teig schön verbunden ist und keine Mehlreste in der Rührschlüssel sichtbar sind.

Bis der Teig schön verbunden ist

Bis der Teig schön verbunden ist

Ich mehle mir die Hände etwas ein, streue etwas Mehl auf den Tisch und hole den Teig aus der Rührschüssel. Den Teige paltziere ich nun auf den gemehlten Tisch. Dann streue ich noch etwas Mehl über den Teig. Das ist notwendig, da der Teig sehr klebrig ist.

Auf den Tisch ausbreiten

Auf den Tisch ausbreiten

Aus den Teig forme ich zwei Rollen.

2 Rollen formen

2 Rollen formen

Dieser Teig reicht bei mir für 12 Scones. Nun versuche aus den Rollen 12 gleich große Teile zu schneiden  (Tip: ein scharfes und nasses Messer schneidet besser)und lege diese mit der unteren gemehlten Seite in meine Silokonform. Hierfür nehme ich Formen von Ikea, die sehr sehr billig sind und für mich die beste Sconeform. Zum Abschluß werden die Schnittseiten (nicht gemehlt) mit Eigelb überstrichen. Das Eigelb verdünne ich zuvor mit einem Esslöffel Wasser.

Zuschneiden, in die Förmchens, und Eigelb drauf

Zuschneiden, in die Förmchens, und Eigelb drauf

Dann kommen die Scones in den Ofen. Bei 190 Grad Umluft bleiben sie dort für ca. 15 Minuten drin.

In den Ofen für 15 min.

In den Ofen für 15 min.

Jetzt wird nur noch angerichtet

Anrichten

Anrichten

 

und das ganze mit einem schönen Cappuccino weggefuttert.

Fertig jetzt wird gefuttert

Fertig jetzt wird gefuttert

Kommentare sind deaktiviert