Handgebrühter Kaffee wie zu Omas Zeiten

Erinnert Ihr Euch noch an den Duft von frisch aufgebrühten Kaffees und dazu die zeremonielle Kaffee-Tisch-Eindeckung, die immer nur an einem Sonntag stattfand? Oma holte das beste Geschirr heraus und der aufgebrühte Kaffee wurde in einer wunderschönen Porzellan-Kanne kredenzt und dazu gab es selbst gebackenen Streuselkuchen. Herrlich, oder?

Als angesagter Espresso Liebhaber von richtigen Siebträgermaschinen wage ich mich nun an die Kaffee-Handbrühung heran. Heute ist ja Weihnachten und die Utensilien, die ich hier nutze, sind ein Geschenk für meinen Schwager Holger. Er wird es mir hoffentlich verzeihen, dass ich die Geschenke einmal ausprobierte (-:

Also, was bekommt der Holger denn geschenkt:

  • Eine Glaskanne von Hario V60 Range Server 600 Clear
  • Einen Handfilter von Hario V60 Dripper
  • Eine Hand-Keramik-Kaffee-Mühle von Hario Ceramic Coffee Mill Skerton
  • 100 Papierfilter von Hario V60 (sind nur noch 98)
  • Einen Edelstahlwasserkessel von Hario VKB-120HSV V60 Buono
  • und dazu eine wunderbare Bohne aus Indonesion Blawan PTP Estate von der Berliner Kaffeerösterei

Alles Hand Made geht so:

Nun wird das Wasser aufgegossen

Nun wird das Wasser aufgegossen

Bis auf den Kaffee habe ich alles bei Amazon erstanden:

Alle Utensilien für Omas Kaffee-Art sind beisammen und bevor sich Holger hoffentlich über das Geschenk freut, teste ich es  aus.

Hario Kaffee Utensilien

Hario Utensilien für handgemahlenen und handgebrühten Kaffee

So nun zum Testen:

Als erstes wiege ich etwas von den indoneischen Bohnen ab. Die Bohnen duften hervorragend nach Schokolade. Ich habe Sie ganz speziell für Holger ausgesucht. Im Geschäft nahm ich diesen wunderbaren schon wahr und dachte:" Das ist die richtige Bohne für Holger." Ich nehme 18-20g für eine Tasse Kaffee (sowie ich das auch für einen Doppelshot mache).

Kaffeebohnen abwiegen

Kaffeebohnen abwiegen

Die abgewogenen Bohnen kommen nun ich die Keramikmühle von Hario (Hario Skerton - Handkaffeemühle mit Keramikmahlwerk).

Hario Skerton - Handkaffeemühle mit Keramikmahlwerk

Bohnen in die Hario Keramikmühöe

Dann wird gemütlich gemahlen. Das bringt einen so schön runter. Bei jeder Umdrehung duftet der frisch gemahlene Kaffee umso besser.

Bohnen gemütlich von Hand mahlen

Bohnen gemütlich von Hand mahlen mit der Keramikmühle von Hario

Jetzt stelle ich den Edelstahl Wasserkessel von Hario (Hario VKB-120HSV V60 Buono Wasserkessel, Edelstahl, 1,2 L) auf den Herd und koche das Wasser. Der Kessel funktioniert auch wunderbar mit einem Induktionsherd. Ideale Temperatur sind um die 95 Grad Celsius. Ihr könnt das Wasser auch aufkochen und dann abkühlen lassen.

Wasser bis auf 95 Grad erwärmen

Wasser bis auf 95 Grad erwärmen im Edelstahl Kessel von Hario

Nun stelle ich die Glaskanne  (Hario XGS-60TB Kaffeekanne aus Glas, Range Server 600 ml) auf und setze den Porzellanfilter (Hario VDC-02W V60 Kaffeefilterhalter, Porzellan, Größe 2, 1-4 Tassen, weiß) auf die Kanne. Danach setze ich den Papierfilter (Hario Papierfilter weiß / Filtertüten Misarashi, mittel für V60-02, 100 Stück) ein und feuchte den Papierfilter mit heißen Wasser an. Das ist wichtig, damit der Kaffee nicht nach Papier schmeckt. Das Wasser in der Glaskanne wird wieder entfernt.

Papierfilter anfeuchten

Papierfilter anfeuchten

Nun wird der gemahlene Kaffee in den Filter eingefüllt. Hat man zu viel Kaffee gemahlen, dann ist das kein Problem. Die Hario Kaffeemühle kommt mit einem Deckel, mit dem der Auffangbehälter abgedichtet werden kann, so dass der übrig gebliebene Kaffee später weiterverwendet werden kann. Aber merke: Frisch gemahlen schmeckt besser.

PS: Die Mühle kann man sehr leicht auseinander bauen und säubern. Man sollte immer das alte Kaffeefett aus der Mühle von Zeit zu Zeit entfernen.

gemahlenen Kaffee in der Porzellan Filter von Hario einfüllen

gemahlenen Kaffee in der Porzellan Filter von Hario einfüllen

Das heiße Wasser (so um die 95 Grad) wird aufgegossen, aber nur soviel bis der Kaffee mit Wasser bedeckt ist und gut durchfeuchten und aufquellen kann. Wartet einige Sekunden und gießt immer wieder eine kleine Menge Wasser nach, so dass der Kaffee immer gut angefeuchtet ist.

Nun wird das Wasser aufgegossen

Nun wird das Wasser aufgegossen

Das langsame Aufgießen dauert einige Zeit und der Duft erinnern an Oma. Das ist einfach nur herrlich. Ist die Menge Kaffee für eine Tasse durchgefiltert, dann kann die Tasse frisch aufgebrühter Kaffee zelebriert werden.

Kaffee ist fertig

Kaffee ist fertig

Bei mir gibt es heute aufgeschäumte Milch und ein paar selbstgebackene Kekse dazu.

Kurze Bewertung zum Kaffee-Ergebnis:

  • Das Aroma ist sehr schokoladisch
  • Der Geschmack lässt ein wenig Säure der Bohne durch und wirkt so erfrischend bis lieblich
  • Ich bin Espresso-Fan, aber Holger nicht. Daher glaube ich, ist das ein richtig cooles Geschenk!

Frohes Fest für Euch und lieben Gruß

Carsten

Kommentare sind deaktiviert