Verträumte Feen-Kekse – der wahre Genuss

Die Feen-Kekse sind eine besondere Überraschung für die Familie. Sie lieben Baiser und Toffifee und das sind die Hauptbestandteile der Feen-Kekse. Das Originalrezept stammt von Chefkoch.de. Die Kekse bestehen aus Mürbeteig als Unterlage, einen Toffifee und darüber Eiweiß-Schnee. Ganz einfach anzufertigen, und für die Liebhaber von Toffifee und Baiser ein Traum.
(mehr...)
Wie ich finde, ist dieser Keks ein ganz besonderes Highlight. Das macht man selber, für alles andere gibt es Mastercard, wie man so schön sagt.

Der Feen-Keks - ein Traum

Der Feen-Keks - ein Traum

PS: Das Originalrezept stammt von Chefkoch.de.

Zutaten für den Mürbeteig

  • 150g Mehl
  • 50g Zucker
  • 100g Butter
  • 1 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • 1 Esslöffel Wasser

24 Stück Toffifee

Einkaufsliste auf Dein Handi holen

Einkaufsliste auf Dein Handi holen

Zutaten für Eiweiß-Schnee

  • 2-3 Eiweiß (ich habe drei genommen)
  • etwas Zimt (passt gut zu Weihnachten)
  • 160g feinen Zucker
  • ca. 20g gesiebten Puderzucker
  • 1 Tüte Vanillezucker
  • Farbpaste nach Belieben
  • (im Originalrezept 1 TL Zitronensaft: Habe ich nicht genutzt, da mir der Eiweißschaum deswegen zu flüssig wurde)

Mürbeteig zubereiten

Der Mürbeteig geht ganz einfach. Alle Zutaten mit dem Rührgerät und Knethaken zu einem festen Teig verrühren. Mit der Hand durchkneten und dann in einen Frischhaltebeutel für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank.

Den kalten Teig mit einem Teigroller plätten und 24 Kreise ausstechen. Wenn Du ein Toffifee auf den ausgestochenen Teig legst, sollten so ca. 0,5 cm Rand vom Teig sichtbar bleiben.

Nun legst Du auf die Teigkreise mittig ein Toffifee.

Eiweiß-Schnee anfertigen

Rührgerät oder Küchenmaschine anwerfen, Das Eiweiß schaumig schlagen und das Zuckergemisch langsam hinzugeben. So lange rühren bis eine steife Eiweißmasse entsteht. Wer will kann die Masse mit Lebensmittel-Paste färben. Die Masse muss so fest sein, das sie nicht über den Mürbeteig ausläuft.

Der Eiweißschnee wird nun über das Toffifee verteilt, so das es nicht mehr sichtbar ist.

Feen-Keks anfertigen

Feen-Keks anfertigen

Der fertige Keks kommt für 15 Minuten in den vorgeheizten Ofen bei 175 Grad (Umluft).

Feen-Kekse ein Traum

Den Ofen unter Kontrolle halten und aufpassen, dass die Eiweiß-Masse nicht reißt. Bei mir sind einige gerissen, vielleicht einfach beim nächsten Mal einen Topf/Blech mit Wasser platzieren. Das mache ich beim Cheesecake auch immer, das hilft bestimmt.

Die Feen-Kekse frisch aus dem Ofen

Die Feen-Kekse frisch aus dem Ofen

Der fertige Keks ist so außergewöhnlich, dass er ein ideales Mitbringsel für Weihnachten ist. So etwas bekommt man nicht zu kaufen, das muss man eben selber machen. Und die Freunde, Familie, Kollegen etc. freuen sich.

Ganz lieben Gruß

Carsten

Kommentare sind deaktiviert